Urlaub am Bauernhof

ngg_shortcode_0_placeholder 

Urlaub am Bauernhof  ist die wohl schönste Möglichkeit Urlaub mit seiner Familie zu machen. Wenn man dann noch die Möglichkeit hat diesen in einem der eindrucksreichsten Nationalparks Österreichs zu verbringen, dann ist der Urlaub fast perfekt.

Unser Bauernhof liegt am nördlichen Rand des Nationalpark Gesäuse in der ruhigen Gemeinde Landl.  Rund 2000 Einwohner zählt unsere Gemeinde, eingebettet zwischen den Flüssen Enns und Salza, den Ennstaler und den Ybbstaler Alpen. Mit dem Auto sind wir ca 2,5 Stunden von Wien entfernt.

Wir sind stolz darauf, dass unsere Berge nicht mit Liften erschlossen und mit Almhütten verbaut sind. Bei uns erleben Sie noch Natur, so wie Sie schon vor 120 Jahren die ersten “Sommerfrischler” erlebt haben.

Planen Sie hier Ihren Urlaub; Gesäuse Tourenplaner 

Unsere Partner

Enns und Salza sind nicht weit weg von unserem Bauernhof, darum haben wir zwei spezielle Raftingpartner für unsere Gäste

AOS Rafting
Das Dynamische Rafting Unternehmen an Salza und Enns, Adventure – Rafting – Strobl, seit 1988 mit seinem jungen Team.
Besucht Sie unter AOS Rafting

Up & Down
Der Klassiker an der Salza, Norbert und Ambrani Mayr, seit 1979 eines der besten Rafting Anbieter an der Salza.
Sie starten vom Weiberlauf, und bieten sehr coole Tagestouren an.
Besucht Sie unter Up&DOWN

Haflingerhof Gams
Am Rücken der Erde geht es über die Pferde oder so ähnlich lautet die alte Weisheit, im Xeis gibt es nur eine gute Adresse für´s Pferdeglück.
Claudia Gsellmann mit Ihrem Team begrüßt Euch am Haflingerhof in der Gams. Reitplatz, Kutschenfahren und Wanderritte werden hier angeboten.
Besucht Sie unter Haflingerhof

  

Die Lieblingsfrage eines jeden Gastes an den Zimmervermieter: “Was soll man sich anschauen?”
Man kommt kurz ins grübeln und nachdem man leider nicht alles sagen kann, empfiehlt man folgende 3 Sehenswürdigkeiten:

Stift Admont
Mitten im Ennstal und direkt vor der Kulisse der Gesäuseberge, steht das Benediktiner Stift Admont.
Es gäbe viel zu erzählen aber am besten selbst nachschauen, Stift Admont

Der Erzberg
The Iron Mountain oder Der Steirische Brotlaib, jeder kennt ihn oder sollte in nach einem Urlaub bei uns kennen.
Seit 1300 Jahren prägt sein rotes, stufiges Anglitz die Region.
Was man auf im erleben kann, erfährt man hier: Der Erzberg

Die Wasserlochklamm
325 Meter hinauf geht’s zum imposantesten Naturphänomen in unserer Region die Riesenkarstquelle im Wasserloch.
Wann, Wieviel und Wie lange grosse Mengen Wasser aus der Quelle sprudeln bestimmt nur die Natur, der Mensch darf zuschauen
und Geniessen. Besucht Sie unter, Wasserlochklamm